Schneeschuhwanderung

Obernberger-See-Runde am Brenner

Tourendaten: 6,5km, 200hm, alle Jahreszeiten

Der Obernberger See liegt idyllisch in einem Seitental auf der österreichischen Seite des Brenners und ist vom Parkplatz beim Gasthof Waldesruh (nach Obernberg am Ende der Straße) leicht zu erreichen. Die Idee im Winter die Seerunde mit Schneeschuhen zu begehen, gaben uns Alex und Judith von Roter Rucksack.

Vom Parkplatz gehen wir die Forststraße gleich am Gasthaus vorbei in Richtung See hoch. Sie ist im Winter auch gleichzeitig eine Rodelbahn. Alternativ kann auch entlang des Wanderweges auch abgekürzt werden, bis man schlussendlich das Nordufer des Sees erreicht. Hier bietet sich gleich der erste tolle Ausblick.

Nun wählen wir den Wanderweg rechts am Westufer entlang. Er schlängelt sich durch den Wald und später etwas ausgesetzt oberhalb des Sees entlang. Aber da der See zugefroren und der Wasserstand ohnehin niedrig ist, wandern wir später einfach am Seerand entlang.

 

Anschließend geht es auf dem Forstweg entlang des Ostufers wieder retour und querfeldein mit den Skitourengeher geradewegs zurück zum Parkplatz. Insgesamt ist es eine schöne Halbtageswanderung, die im Winter definitiv ruhiger ist, als an schönen Sommerwochenenden.

Download
Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Andere spannende Artikel

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort